Netzwerkgespräch zur Bundestagswahl

Bericht, Veranstaltung

Am 16. Juni sind alle Netzwerkmitglieder von 10.00-12.00Uhr zu einem fachlichen Austausch über Veranstaltungsformate im Vorfeld der Bundestagswahl eingeladen. Der Austausch bietet Raum um Ideen zu diskutieren und Fragen zu stellen, die wir gemeinsam beantworten wollen.

Im Vorfeld haben sich mehrere Personen bereit erklärt, ihre Planungen als Denkanstöße vorzustellen: Franziska Krist aus der offenen Jugendarbeit Engstingen und Otto Sommer, Jugendbeauftragter der Stadt Gammertingen, teilen mit uns ihr Wissen zur virtuellen Umsetzung des beliebten Formats Pizza & Politik.  Manuel Lorenz, tätig im Jugendhaus Epizentrum in Brackenheim, informiert uns zum Angebot virtueller Podiumsdiskussionen. Zudem präsentiert uns Alexander Krickl, Referent für Partizipation & politische Bildung beim Landesjugendring Baden-Württemberg e.V., Wissenswertes zur Einrichtung von U18 Wahllokalen.

Neben den vorbereiteten Impulsen wird es Raum für eure mitgebrachten Ideen geben, besprecht mit uns mögliche Hürden und nutzt die Schwarmintelligenz für Lösungen!

Der Link zum Meeting wurde am 2. Juni an Alle per Mail versendet.

Rückfragen zur Veranstaltung bitte an schmitt@jugendstiftung.de senden

Teilen
zurück zur Übersicht