Jugendbeteiligung im Vorfeld der Landtagswahlen

Bericht

 

  • Bereits beim Netzwerktreffen 2020 wurden Ideen vorgestellt, wie Kommunen in Pandemiezeiten Öffentlichkeit für jugendpolitische Themen herstellen können, bspw. mit Kreidezeichnungen im öffentlichen Raum, kostenfreien Programmen für das Zeichnen von Comics oder der Durchführung von Hybridveranstaltungen. Zudem präsentierte Nico Alt, vom Landesjugendring, die Kampagne #altgenug sowie das Kampagnenmaterial zu Perspektive Jugend. Im Februar erschien zusätzlich die Broschüre „E-Partizipation: 6 Impulse to go“, die das Fachpublikum in kleinen Schritten zur digitalen Jugendbeteiligung anleitet.

 

  • „Mamma Mia – das ist scharfe Jugendbeteiligung!“ unter diesem Motto veranstalteten am Sonntag, dem 28. Februar, der Dachverband der Jugendgemeinderäte Baden-Württemberg e.V. gemeinsam mit dem Landesschülerbeirat eine Podiumsdiskussion, die unter die Haut ging. Zu Gast waren die Bürgerbeauftragte des Landes Baden-Württemberg, Beate Böhlen, die Politiker:innen Johanna Molitor (FDP), Andreas Kenner (SPD) und Thomas Poreski (Grüne). Ihre Redezeit mussten sich die Landtagskandidat:innen der Parteien durch den Verzehr stark gewürzten Essens verdienen. Schwerverdaulich waren auch die Forderungen der Jugendverbände: JEF (Junge Europäer:innen), LSBR, DV JGR, der Sportjugend und einer Gruppe von Öko-Aktivist:innen.

         Die Podiumsdiskussion ist auf dem YouTube Kanal des LSBR einsehbar: https://www.youtube.com/watch?v=Qw-1vc8a6-8 

        Einen Artikel zur Veranstaltung finden sie hier: https://jugendgemeinderat.de/?p=9414

 

  • In wenigen Tagen sind wir dazu aufgerufen, unsere Stimme an den Wahlurnen abzugeben. Hoffen wir auf ein Wahlergebnis, dass die Demokratie in Baden-Württemberg und den Zusammenhalt in der Gesellschaft stärkt. Volljährige Jugendliche haben in vielen Kommunen noch die Möglichkeit sich als Wahlhelfer:innen zu melden. Neben einem kleinen Taschengeld erwartet die jungen Bürger:innen das Erlebnis, sich unmittelbar am Auszählungsprozess zu beteiligen, eine spannende Sache!
Teilen
zurück zur Übersicht